1. Mannschaft
2. Mannschaft
Nachwuchs
DWZ / Mitglieder
Foto-Archiv
Saison 2014/2015
Saison 2013/2014
Saison 2012/2013
Magdeburger Open
Tagesaufgabe
Kontakt

Impressum           

"Training" - freitags ab 18.00 Uhr

Jeden 1. Freitag im Monat - Lehrstunde mit Winfried.






 

08.05.16 Landeseinzelmeisterschaft

Wir gratulieren Jeffrey zum hervorragenden

3. Platz !!!


Glückwunsch an Johannes Paul (Aufbau Elbe) zum Titel.

Jeffrey musste lediglich gegen die beiden Erstplatzierten eine Niederlage "erleiden", siegte 3 mal und spielte 2 mal Remis. Ein Spitzenergebnis.








 

05.05.-08.05.16 Landeseinzelmeisterschaft

Von Donnerstag bis Sonntag wird der Landesmeister in der Jugendherberge Magdeburg, Leiterstrasse 10 ermittelt. Gespielt werden bei 8 Teilnehmern 7 Runden, 90 Minuten für 40 Züge + 30 Sekunden pro Zug.

Wir wünschen Jeffrey viel Erfolg !!!



Kreuztabelle des Turniers

 

23.04.16 - Dessau - Landeseinzelmeisterschaft Schnellschach

Jeffrey belegt bei starkem Teilnehmerfeld sehr guten 8. Platz



 

Endstand Bezirksoberliga Süd - 1. Mannschaft Saison 2015/2016



 

Endstand Bezirksliga Südost - 2. Mannschaft Saison 2015/2016



 
Saison 2015/2016


 

10.04.16 - 9. und letzter Spieltag 1. Mannschaft


Am letzten Spieltag fuhren wir nach Schönebeck und nach ansprechenden Leistungen konnten wir, ohne Niederlage! einen ungefährdeten 6,5 : 1,5 Sieg erringen! Nachdem Dejan, Horst, Dirk und Marian ihre Partien gewannen und Christoph, Ulf und Michael sich mit ihren Gegnern auf Remis einigten, spielte nur noch Jeffrey. Beide Spieler nutzten ihre Zeit gut, fast zu gut. Denn Jeffrey machte seinen 40. Zug, drückte die Uhr und hatte nur noch eine Sekunde bei der Zeitkontrolle auf der Uhr. Puhh, das war knapp. Aber nach einem Fehler seines Gegners, hatte dann auch Jeffrey gewonnen! Eine sehr gute Leistung unseres Teams zum Abschluss einer guten Saison!










Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

10.04.16 - 7. und letzter Spieltag 2. Mannschaft


Die gute Nachricht zuerst: In der nächsten Saison spielen wir wohl um den Aufstieg !!!
Wir haben heute in Staßfurt 2,5 : 3,5 verloren.

Eigentlich wollten wir den Klassenerhalt schaffen und es sah auch ganz gut aus. Erich und Jonas schafften relativ zügig einen Sieg, so dass wir 2:0 in Führung gingen. Für Michael war maximal ein Remis drin, dieses hätte auch erreicht werden müssen, doch hatte er am Ende schlecht verteidigt und der Gegner konnte den entscheidenden Bauern und somit das Spiel gewinnen. Die Gastgeber kämpften wie die Löwen, ginbg es doch auch für sie um den Klassenerhalt. So spielten am Ende noch Tjark, Manfred und Stephan. Bei Manfred war das Remis ziemlich festgemauert. Stephan stand sehr gut. Doch sein Gegner zeigte Nervenstärke und nach ein paar nicht ganz so guten Zügen musste sich Stephan im Endspiel geschlagen geben. Tjark stand lange solide, doch musste er nach mehr als 3 Stunden infolge einer wohl nicht ganz zu Ende gedachten Idee zuerst eine Qualität verlieren und dann sogar das Matt erfahren.

















Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 


Teilnehmer:
  • Jonas
  • Tjark
  • Franz
  • Paula
  • Hans-Peter
  • Ulf
  • Marian
  • Jeffrey
  • Dejan
  • Michael N.
  • Michael H.
  • Erich
 
12 Schachfreunde (incl. 1 Schachfreundin) nahmen am diesjährigen Osterblitz teil. Besonders erfreulich, dass auch 4 unserer Jugendlichen dabei waren. Marian hatte den Abend wie immer toll vorbereitet, vielen Dank dafür, also für Getränke, Häppchen, Knabberei usw.

Muss ich eigentlich (bei einem kurzen Blick auf die Teilnehmerliste) den Sieger mitteilen??? Na gut.
Jeffrey siegte mit 11 aus 11, gefolgt von Dejan und Erich.
Es war ein gelungener Abend, hat Spaß gemacht.


 


Bezirksmeister 2016 - Jeffrey !!!
Vom 18. bis 20. März fand bei TuS die diesjährige Bezirkseinzelmeisterschaft statt. Mit herausragenden 5 aus 5 siegte Jeffrey - Herzlichen Glückwunsch. Das Turnier wurde in 5 Runden (90 Minuten/36 Züge + 30 Minuten) gespielt. Jeffrey gewann hochverdient, zumal als Einziger mit 5 Punkten und was den Sieg noch unterstreicht, erzielte er die Siege neben Platz 20 in Runde 1, gegen die Plätze 2, 4, 5, und 6 !!!




 

13.03.16 - 8. Spieltag 1. Mannschaft


In unserem Heimspiel gegen die dritte Mannschaft des USC, am vorletzten Spieltag, mussten wir kurz vor Rundenbeginn auf den über Nacht erkrankten Michael verzichten. Leider konnten wir in der Kürze keinen Ersatzmann mehr aktivieren. So war es schon von Beginn an, gegen eine starke USC-Mannschaft, schwierig den erhofften Sieg zu erringen. Unsere ersten vier Bretter (Jeffrey, Winfried, Christoph und Horst) hatten einen guten Tag erwischt und gewannen ihre Partien! Leider lief es an den hinteren Brettern nicht so toll und nach Niederlagen von Ulf, Dirk und Marian stand es am Ende 4:4 Unentschieden.













Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

13.03.16 - 6. Spieltag 2. Mannschaft


4:2 verloren.

Zumindest ein Remis war gegen Bernburg drin. Doch leider, leider .....
Einzig auf Tjark ist Verlaß. Er gewann sein Spiel gegen einen, zumindest von der Wertzahl her, deutlich stärkeren Gegner. Auch Gregors Gegner hatte 300 Punkte mehr, so dass das Remis für ihn ein guter Erfolg war. So auch für Hans-Peter, auch wenn die DWZ-Differenz nicht ganz so groß war. Die ersten 2 Bretter hatten es erwartet schwer und hatten am heutigen Tag kaum eine Chance. Michael, der die Eröffnung schlecht behandelte, war schon fast breit. Doch dann konnte er durch Unachtsamkeit des Gegners plötzlich Matt drohen, wodurch er eine ganze Figur gewann, zuvor allerdings schon 2 Bauern verloren hatte. In mehr als aussichtsreicher Stellung unterlief ihm in Zeitnot leider ein Abtausch-Fehler, der seinen Gegner wieder ins Spiel brachte. Durch die verbundenen Mehrbauern auf der f-g-h-Linie konnte dieser letztlich gewinnen.

















Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

06.03.16 - 5. Spieltag 1. Mannschaft (Nachholspiel)


Nachdem unser Spiel gegen Rübeland am 17.01. ausgefallen ist, haben sich die Mannschaftsleiter beider Mannschaften um einen Nachholtermin bemüht. So spielten mir am letzten Sonntag bei uns im Sportlerheim. Die Gastmannschaft bedankte sich nochmal ausdrücklich, dass es zu der, für beide Seiten erstrebenswerten, Nachholpartie kam. Leider mussten wir auf Jeffrey verzichten. Das war sicher eine Schwächung, wo wir doch bei einem Einsatz von ihm bisher jedes Spiel gewinnen konnten! Natürlich hatten wir uns trotzdem einiges vorgenommen. Mit einem Sieg hätten wir auf Platz eins in der Tabelle klettern können. Leider verloren aber Dirk, Michael und Winfried ihre Partie und bei nur zwei Siegen (Dejan und Christoph)! sowie drei Remis (Horst, Ulf und Marian), mussten wir uns am Ende knapp mit 3,5:4,5 geschlagen geben und aus dem Sprung an die Tabellenspitze wurde leider nichts. Am nächsten Sonntag geht es aber schon wieder weiter und wir spielen gegen die 3. Mannschaft vom USC.













Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

21.02.16 - 7. Spieltag 1. Mannschaft


Unsere 1. Mannschaft setzte sich mit 5,5 : 2,5 gegen die vierte Vertretung von Aufbau-Elbe durch! Jeffrey, Dirk, Dejan und Marian konnten gewinnen. Christoph, Horst und Michael spielten remis. Nur Ulf musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Eine sehr gute Leistung! Mit dem Abstieg sollten wir nun nichts mehr zu tun haben. Nächstes Spiel ist das Nachholspiel gegen Rübeland am 06. März.

























Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

21.02.16 - 5. Spieltag 2. Mannschaft


Rote Laterne abgegeben ! Sieg in Calbe mit 4:2.

In Calbe trafen wir auf eine Mannschaft, die ihre ersten 5 Spieler nicht aufgestellt hat, so dass wir (grob betrachtet) etwa gleichwertig waren. Leider blieb das Brett 6 bei Calbe leer, so dass Erik keinen Gegner hatte. Reinhard machte einen Patzer zu viel, so dass er frühzeitig sein Spiel beenden mußte. Gregor stand etwas schlechter, bot zu einem guten Zeitpunkt Remis, was der Gegner ablehnte. Doch Gregor blieb "hellwach", konnte einen Fehler seines Gegners erkennen und verwerten, so dass er am Ende siegte. Stephan spielte sehr geduldig, erspielte sich in einer Damenabtauschvariante unterm Strich 3 Mehrbauern, so dass er mit 2 Türmen und 6 Bauern gegen 2 Türme und 3 Bauern relativ locker zum Sieg spielen konnte (siehe Foto). Auch Tjark spielte gewohnt ruhig, konnte im Endspiel Material gewinnen und gewann schließlich auch. Michael gab 2 Bauern für eine Qualität (Turm für Läufer), doch fand der gegen die zu weit vorgerückten Bauern kein Mittel.




















Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

31.01.16 - 6. Spieltag 1. Mannschaft


Am 6. Spieltag mussten wir zum Auswärtsspiel nach Harzgerode. Die Fahrt dorthin war durch Schneefall und dadurch schlecht zu befahrener Straße etwas beschwerlich - wir kamen 5 Minuten nach Neun im verschneiten Harzgerode an. Leider war die Mannschaft von Harzgerode stark ersatzgeschwächt und musste (zum Leidwesen von Dejan - er hätte natürlich gern gespielt) auch noch das achte Brett freilassen. Nach ca. 2 Stunden hatten Michael, Marian und Dirk ihre Partien relativ schnell gewonnen und Horst sich mit seinem Gegner auf Remis geeinigt. Der Mannschaftssieg stand also schon früh fest! Ulf und Jeffrey gewannen dann auch bald und so spielte nur noch Winfried. Nachdem sie fast ihre ganze Bedenkzeit nutzten, einigte sich Winfried mit seinem Gegner nach fast 5 Stunden auf Remis. Die Reise in die Winterlandschaft nach Harzgerode hatte sich gelohnt - wir haben 7:1 gewonnen!













Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

17.01.16 - 4. Spieltag 2. Mannschaft


Nachdem nun "endlich" einmal Holzbretter angeschafft worden sind, sollten diese durch die 1. Mannschaft eingeweiht werden. Da diese aber nicht spielen konnte (Rübeland konnte nicht anreisen), war es die 2. Mannschaft, der die Ehre der Einweihung zufiel.

Stephan bestand darauf, die bereits mit schwarz/gelben Plastefiguren aufgebauten Bretter mit den "passenderen" Holzfiguren zu bestücken. Ob es letztendlich daran lag, man weiß es nicht, die 2. Mannschaft gewann ihr erstes Saisonspiel mit 5 Spielern 3,5 : 2,5.

Stephan spielte gut und konzentriert, wie eigentlich auch in allen Spielen zuvor. Doch in der Vergangenheit hatte er das eine oder andere Mal etwas Pech, manchmal lief ihm auch die Zeit davon. Das war heute anders. Durch den Gewinn einer ganzen Figur war es am Ende nicht unbedingt schwierig, den vollen Punkt einzusacken.

Auch Erich konnte durch einen starken Angriff (mit 2 Türmen auf einer Linie + Dame auf der 8. Reihe) eine Figur gewinnen und den Sieg fest machen.

Tjark spielte gewohnt ruhig, konnte aber ähnlich wie Manfred und Michael keinen entscheidenden Akzent setzen, so daß diese 3 Partien jeweils Remis endeten.


Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

17.01.16 - 5. Spieltag 1. Mannschaft


Durch reichlich Neuschnee vom Samstag auf Sonntag war es der Mannschaft von Rübeland nicht möglich, nach Magdeburg zu kommen. Es konnten also keine Partien gespielt werden.


Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

03.01. bis 05.01.16 - Bezirksjugendmeisterschaft

Paula ist Bezirksmeisterin U14 !!!

FranzPlatz 2U10
LieselottePlatz 3U8
StephanPlatz 3U16
TjarkPlatz 4U14
JonasPlatz 5U14


Insgesamt hervorragende Ergebnisse für unsere Jugendlichen bei der diesjährigen Bezirksjugendmeisterschaft, also eine deutliche Bestätigung für die Mühen ihres Trainers Marian Lösche.
















Tabellen und Details

 

28.12.15 - Weihnachtsschnellschachturnier Klötze







 

13.12.15 - 4. Spieltag 1. Mannschaft


Das letzte Punktspiel in diesem Jahr fand für unsere Mannschaft heute in Blankenburg statt. Da Christoph verhindert war, bestritt Dejan heute sein erstes Ligaspiel für uns. Nachdem sich Horst mit seinem Gegner auf Remis einigte und Michael und Dejan ihre Partien relativ schnell gewannen!, sah es für den Anfang schon mal ganz gut aus. Leider verlor Marian seine Partie nach ca 3. Stunden und es stand nun nur noch 2,5:1,5. Aber da Jeffrey auf Gewinn stand und kurze Zeit später seine Partie auch gewann, nahm Dirk ein Remisangebot seines Gegners an und wir hatten ein Unentschieden sicher. Ulf stand, mit einem Bauern weniger, sehr unter Druck und musste sich später auch seinem Gegner geschlagen geben. In der letzten noch laufenden Partie konnte Winfried sein Übergewicht von einem Bauern eindrucksvoll in einen ganzen Punkt umwandeln und wir hatten gegen Blankenburg, nach zwei Niederlagen in den letzten Spielen, 5:3 gewonnen! Ein schöner Abschluss zum Jahresende!

Wir wünschen allen eine schöne vorweihnachtliche Zeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016!!!



















Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

5.12.15 - 12. Schnellschach-NEUSTADT-OPEN Magdeburg


Unser Verein war mit 7 Spielern sehr gut vertreten - Jeffrey, Marian, Dejan, Michael, Stephan, Tjark und Franz. 9 Partien Schnellschach (15 Minuten) wurden gespielt. Insgesamt für unsere Spieler mit einem guten Ergebnis.

Die ersten 3 Spieler errangen jeweils 7 Punkte, so dass die Buchholz-Wertung entschied:

Sieger:       Gordon Andre
2. Platz:     Jeffrey Lopez-Rojas

Dejan errang den 3. Platz in der Studentenwertung.
Marian verpasste knapp den Sieg in der Kategorie "U 1700", der an Thomas Janeke ging.




 

15.11.15 - 3. Spieltag 1. Mannschaft


Der dritte Spieltag ist Geschichte und nach durchaus hart umkämpften Partien gelang uns (leider ohne Jeffrey, der von Manfred vertreten wurde) wieder kein Sieg und wir mussten uns einer stark spielenden Quedlinburger Mannschaft knapp mit 3,5:4,5 geschlagen geben. Die Partien von Horst, Ulf und Manfred endeten Remis. Christoph, Michael und Dirk haben leider verloren. Einzig Winfried und Marian gelang ein Sieg.










Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

15.11.15 - 3. Spieltag 2. Mannschaft


Mit einer Niederlage 1:5 beenden wir das Schachjahr 2015, zumindest was den Liga-Spielbetrieb anbelangt. Wie so oft ging es gut los, der Start war OK. Erich brachte seinen Gegner bereits in der Eröffnung arg in Bedrängnis. Doch irgendwie fehlte die letzte Konzentration, ein grober Fehler entschied das Spiel frühzeitig für Robert Piel.

Michael machte einen Fehler in der Eröffnung, der ihn einen Bauern kostete. Dieser Bauer sollte am Ende den Sieg für Henri Johannes Blaschke bringen. 10 Sekunden vor der ersten Zeitkontrolle machte dieser seinen 36. Zug und konnte sich in Ruhe eine Strategie für seinen Mehrbauern ausdenken.

Jonas stand, mit einer ganzen Figur mehr, voll auf Gewinn. Zwei Türme und Dame auf einer Linie, leider die Dame vorn als erstes. Er verpaßte irgendwie, diese hinter die Türme zu bringen bzw. machte gleich einen folgenschweren Gedankenfehler, was die Dame kostete. Somit spielten seine 2 Türme gegen Dame und Turm, was er natürlich nicht halten konnte. Schade!

Stephan hatte es an Brett 2 wieder schwer, konnte keinen entscheidenden Vorteil erringen, mußte die Überlegenheit seines Gegners akzeptieren. Hans-Peter spielte konzentriert und hatte leichten Vorteil. Da die Mannschaft keinen Punkt mehr gewinnen konnte, einigte er sich auf Remis.

Tjark kämpfte wie ein Löwe, hatte nach fortgeschrittenem Spiel einige Varianten zu berechnen, doch Zeit und Konzentration waren nicht mehr ausreichend vorhanden. So einigte er sich auf Remis - ein verdientes erkämpftes Remis - gutes Spiel von Tjark.




Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

6. November 2015 - Goldener Otter - Aktivpreis für Ottersleben


Die Schachabteilung des VfB Ottersleben gratuliert ihrem aktivsten Mitglied zur Auszeichnung, welche am 6. November im Ramada-Hotel verliehen wurde. Gefeiert wurde das 20-jährige Bestehen des Heimatverein Ottersleben (HVO) mit einem großen Fest.
Preisträger des Goldenen Otters 2015

             Volksstimme 10.11.15




... Heimatverein Ottersleben
... Heimatverein Ottersleben - Ottersleber des Jahres 2015 - die Preisträger
... hier die Laudatio

 

23. Magdeburger Open - 17.10. bis 20.10.15


Mit 8 Teilnehmern an den 23. Magdeburger Open waren wir sehr gut vertreten. Nur Aufbau Elbe (15) und der USC (13) hatten mehr Spieler am Start. Für unsere, doch eigentlich kleine Schachabteilung eine enorm gute Beteiligung an diesem traditionellen Turnier, welches seit Jahren regelmäßig in den Herbstferien stattfindet.

Erfolgreichster Teilnehmer war in diesem Jahr Marian mit 4,5 Punkten. Er musste sich lediglich dem Sieger der B-Gruppe und dem Viertplatzierten geschlagen geben, landete auf Platz 13.

Neuzugang Dejan erreichte mit 2 Siegen gegen starke Spieler der A-Gruppe ein gutes Ergebnis. Seine 1. DWZ steht mit 1647 und seine 1. ELO mit 1744. Mit nicht ganz so aggressivem Spiel wäre deutlich mehr drin gewesen.

Ein sehr gutes Turnier spielt Jonas, der sich mit 3,5 Punkten um mehr als 100 Punkte in der DWZ verbessern konnte. Auch Tjark konnte sich mit 2,5 Punkten um 50 DWZ-Punkte verbessern. Leider war unseren Jungs in der B-Gruppe das Losglück nicht immer hold, oft waren es sehr starke oder deutlich schwächere Gegner.


Ulf
 
Marian
 
Jeffrey
 

Dejan
 
Stephan
 
Erik
 

Jonas
 
Tjark
   



homepage Magdeburger Open

 

11.10.15 - 2. Spieltag 1. Mannschaft


Leider lief es in der 2. Runde nicht optimal. Wir waren eigentlich ganz optimistisch. Außer Jeffrey (der von Erich vertreten wurde) waren wir relativ gut besetzt und da Halberstadt auch mit zwei Ersatzspielern antreten musste, hatten wir, zumindest an den hinteren Brettern, leichte Vorteile. Wie schon erwähnt hat es leider nicht ganz gereicht. Vier Niederlagen waren einfach zu viel und so haben wir am Ende mit 3:5 in Halberstadt verloren. Das nächste Mal läuft es hoffentlich wieder besser.













Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

11.10.15 - 2. Spieltag 2. Mannschaft


Wir müssen der Tatsache ins Gesicht sehen - eine Niederlage 6:0 war alles andere als wir wollten. Eigentlich spielten zu Beginn alle recht ordentlich, doch so nach und nach kam es zu kleinen und leider auch größeren Fehlern. Reinhard konnte 2 Minusbauern aus der Anfangsphase nicht kompensieren und konnte nichts dagegen setzen, so dass diese beiden Bauern am Ende das Rennen machten. Für Hans-Peter und Michael war maximal ein Remis drin. Doch Michael konnte bei verbleibenden 10 Zügen in einer Minute nicht die korrekte Verteidigung finden. Dass die Zeit vor 36 Zügen fiel, war nur Makulatur. Durch die Zeitnot war die Partie dann ohnehin "breit".










Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

20.09.15 - 1. Spieltag 1. Mannschaft


Endlich geht die Saison wieder los! Leider mussten wir aber auf zwei Stammkräfte verzichten. Christoph und Ulf waren privat verhindert und so halfen Manfred und Hans-Peter in der ersten Mannschaft aus. Unser Gegner heute war Oschersleben. Nominell, wie auch in den letzten Jahren, sehr stark besetzt. Leider konnten die Oschersleber nach einigen Ausfällen nur zu sechst antreten und so gingen wir schon vor Beginn der Runde mit 2:0 in Führung. Nach 2 Stunden gewann Marian, nach anfänglichen Problemen, seine Partie als erster und es stand 3:0! Und nachdem Horst und Winfried sich mit ihren Gegnern einen Punkt teilten, war in aussichtsreichen Stellungen bei den verbliebenen Partien der Sieg für uns fast schon sicher... Dirk hatte in seiner Partie eine Qualität weniger, gewann sie aber später wieder zurück und konnte, seinen nominell stärkeren Gegner, nach 3 Stunden bezwingen! Das Spiel war somit entschieden und wir hatten, natürlich auch begünstigt durch den Ausfall gegnerischer Spieler und den damit verbundenen kampflosen Punkten, unser erstes Spiel gewonnen! Die beiden letzten Partien endeten mit einem Sieg für Jeffrey! (der wieder mal sehr konzentriert zur Sache ging und unbedingt gewinnen wollte) und einem Remis für Michael.
So hatten wir 6,5 : 1,5 gewonnen! Das kann gern so weitergehen 😉.










Tabelle und Details der 1. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )

 

20.09.15 - 1. Spieltag 2. Mannschaft


Es wurde das erwartet schwere Spiel, wir konnten nur einen halben Punkt mitnehmen - 0,5 : 5,5 - gegen Oschersleben II. Auch wenn die Zahlen (DWZ) deutlich gegen uns sprechen, ein bischen mehr war schon drin. Zum Sieg hätte es aber wohl in keinem Fall gereicht.

Diese Saison wird für uns schwerer, denn durch die neuen Auf- und Abstiegsregeln müßten wir Platz 5 erreichen. Bei insgesamt 8, zum Teil deutlich stärkeren Mannschaften eine enorme Aufgabe. In der vergangenen Saison belegten wir Platz 7 von 9.

Franz spielte an Brett 6 gut und hatte keinen schlechten Angriff. Doch leider hatte er einen entfernten Läufer übersehen, so dass bei einem Turmschach auf g6 sein Bauer f7 den Turm nicht schlagen konnte. So standen dann Turm und Dame des Gegners auf der g-Linie und es war nichts mehr zu retten.

Bei Stephan, Reinhard und Tjark konnten die Gegner zugelassene Schwächen aus der Anfangsphase verwerten und mehr oder weniger problemlos das Spiel für sich entscheiden.

Jonas wehrte sich bis zum Schluss, aber gegen die 2 Mehrbauern seines Gegners konnte er nicht ankommen.













Tabelle und Details der 2. Mannschaft ( Schachbezirk Magdeburg )